Corona-Impfungen für Babys

Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) hat Corona-Impfungen für Kinder im Säuglings- und Kleinkindalter genehmigt.

Die Behörde mit Sitz in Amsterdam erteilte am Mittwoch grünes Licht für die Impfstoffe von Biontech und Moderna. Sie empfehle den Comirnaty-Impfstoff (Wikipedia) von Biontech für Kinder zwischen sechs Monaten und vier Jahren und den Moderna-Impfstoff Spikevax für Kinder zwischen sechs Monaten und fünf Jahren, teilte die Behörde mit.

Für Kleinkinder werden demnach geringere Dosen der Impfstoffe empfohlen als für Erwachsene. Der Comirnaty-Impfstoff werde in drei Dosen, Spikevax in zwei Dosen verimpft. "Für Kinder in diesen Altersgruppen werden beide Impfstoffe als Injektion in die Muskeln des Oberarms oder Oberschenkels verabreicht", empfiehlt die EMA.

Die Empfehlungen der EMA werden an die Europäische Kommission weitergeleitet. Eine Zulassung durch die Kommission gilt nun als Formsache.

kbh/ck



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel