Christopher Nkunku fällt beim DFB-Pokalspiel aus

Nkunku fehlt Leipzig im DFB-Pokal

Titelverteidiger RB Leipzig muss im DFB-Pokal am Dienstag (18.00 Uhr/Sky) gegen den Hamburger SV auf Top-Stürmer Christopher Nkunku verzichten. Wie der Fußballklub mitteilte, wurde der Franzose am Sonntag am rechten Handgelenk operiert. Laut RB habe Nkunku vor einer Woche beim FSV Mainz 05 (1:1) einen Haarriss im Kahnbein erlitten.

In der Champions League bei Celtic Glasgow (2:0) und am Freitag gegen Hertha BSC (3:2) spielte er mit einer Manschette. Bereits im nächsten Bundesligaspiel am kommenden Samstag beim FC Augsburg könnte Nkunku, der bereits sieben Ligatore erzielt hat, zurückkehren.

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst





Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel