Ukrainische Geheimdienste verantwortlich für Sabotage

Putin: Ukrainische Geheimdienste für "Terrorakt" auf Krim-Brücke verantwortlich

Der russische Präsident Wladimir Putin hat die Explosion auf der Krim-Brücke als "Terrorakt" bezeichnet, für den die ukrainischen Geheimdienste verantwortlich seien.

"Die Täter, Ausführenden und Auftraggeber sind die ukrainischen Geheimdienste", zitierten die russischen Nachrichtenagenturen am Sonntagabend den Kreml-Chef. Die Brücke zwischen dem russischen Festland und der Krim-Halbinsel (Wikipedia) war am Samstag schwer beschädigt worden, nachdem nach russischen Angaben eine Lkw-Bombe explodiert war.

bur/lan/ck


© Agence France-Presse



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel