Tödlicher Kindergarten-Angriff in Thailand

Bei einem Angriff auf einen Kindergarten im Norden Thailands sind nach Polizeiangaben mindestens 30 Menschen getötet worden, darunter zahlreiche Kinder.

Ein mit einem Messer und Schusswaffen bewaffneter Mann stürmte laut Polizei am Donnerstag eine Kindertagesstätte in Na Klang in der nördlichen Provinz Nong Bua Lamphu (Wikipedia) und schoss um sich, bevor er die Flucht ergriff. 

Unter den Todesopfern seien mindestens 23 Kinder, sagte ein Beamter der Provinzpolizei. Der Täter, ein Ex-Polizist, ergriff laut Polizei anschließend die Flucht, bevor er seine Familie und sich selbst tötete.

gt/ck



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel