Reparaturarbeiten an Brücke "Alter Postweg"

Sperrung ab dem 4. Oktober für Kfz-Verkehr über die Angel

Münster - (SMS) - An der Brücke "Alter Postweg" über die Angel müssen Instandsetzungsarbeiten am Unterbau der Brücke vorgenommen werden. Aus diesem Grund wird die Brücke vom Amt für Mobilität und Tiefbau ab Dienstag, den 4. Oktober, etwa zwei Wochen lang für den Kfz-Verkehr gesperrt. Radfahrende sowie Fußgängerinnen und Fußgänger können die Brücke während der Arbeiten weiterhin überqueren. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis zum 14. Oktober.

Die Brückenfundamente bestehen aus Spundwänden (Wikipedia), die zusätzlich mit Stahlträgern und Zugbändern im Erdreich verankert sind. Diese Bauteile wurden bereits 1976 errichtet und weisen teilweise umfangreiche Korrosionsschäden auf, so dass eine Reparatur unumgänglich ist, um das Bauwerk bis zur Errichtung eines Ersatzbauwerks zu erhalten.

Während der Sperrung werden Korrosionsschutzarbeiten in besonders stark korrodierten Bereichen der Spundbohlen vorgenommen sowie zwei statisch relevante Träger demontiert und durch neue Träger ersetzt. In dieser Zeit ist die Tragfähigkeit der Brücke eingeschränkt, so dass die Sperrung für den Kfz-Verkehr erforderlich ist.

Autofahrende werden gebeten, über die L585 und die Angelstraße auszuweichen. Eine Beschilderung der für den Hochwasserfall regelmäßig identisch eingerichteten Umleitung erfolgt nicht, weil sie den Nutzerinnen und Nutzern der Brücke bekannt ist und gut funktioniert.


Stadt Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel