Fans glauben nicht an den WM-Titel

Die deutschen Fußballfans trauen der deutschen Nationalmannschaft bei der anstehenden Weltmeisterschaft in Katar (20. November bis 18. Dezember) nicht den Titel zu.

Der Umfrage nach sehen nur 3,2 Prozent der Befragten den WM-Titel als realistisch an. 35,5 Prozent rechnen sogar mit dem Gruppen-Aus für die DFB-Auswahl, weitere 30,9 Prozent glauben, dass nach dem Achtelfinale Schluss sein wird.

Topfavorit auf den Titel ist in den Augen der Fans Brasilien (24,8) vor Titelverteidiger Frankreich (19,4) und Argentinien um Superstar Lionel Messi (12,4). Insgesamt nahmen 1450 Fans an der Umfrage teil.

Besonders die Niederlage der Nationalmannschaft (Wikipedia) gegen Ungarn hat viele Fußballfans enttäuscht. 80,2 Prozent sahen den Auftritt der DFB-Elf als schlecht bis sehr schlecht an. Einziger echter Lichtblick sei Jamal Musiala vom FC Bayern gewesen. 61,6 Prozent der Teilnehmer sehen den Offensivmann als den Spieler, der unter Hansi Flick am meisten überzeugte. Am Montagabend hatten sich England und Deutschland im Klassiker im Londoner Wembley-Stadion 3:3 getrennt.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel