Umweltorganisationen drohen mit Klage

EU will Gas und Atomkraft ab Januar als klimafreundlich einstufen

Taxonomie: Mehrere Umweltorganisationen wollen die von der EU beschlossenen Regeln kippen, nach denen ab Januar Investitionen in bestimmte Gas- und Atomkraftwerke als klimafreundlich eingestuft werden. Hierzu forderten unter anderem Greenpeace (Wikipedia), WWF (Wikipedia) und der Umweltverband BUND (Wikipedia) die EU-Kommission auf, die in Frage stehenden Regelungen zurückzuziehen. Falls bis Februar keine entsprechende Reaktion erfolge, wolle man vor den Europäischen Gerichtshof ziehen.

Dies berichten LTO (https://www.lto.de/recht/nachrichten/n/eu-atomkraft-gas-gruen-einstufung-energie-taxonomie-europaeische-union-ultimatum-naturschutz-greenpeace-kommission-waldzerstoerung-robin-wood-klage/) und spiegel.de (https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/umweltschuetzer-wollen-gegen-gruene-labels-fuer-gas-und-atomkraft-klagen-a-69f20413-d0ef-4750-9551-de8c7e5ea063).

 

LTO (Legal Tribune Online) Presseschau



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel