Sport am Sonntag

Baskettball um Bronze - Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 18. September

Letzter Showdown bei der Heim-EM: Nach dem knappen Halbfinal-Aus gegen Weltmeister Spanien kämpfen die deutschen Basketballer um Kapitän Dennis Schröder um Bronze. Es wäre die dritte EM-Medaille nach Gold 1993 und Silber 2005. Gegner im Spiel um Platz drei ist Außenseiter Polen. Los geht es um 17.15 Uhr. Das Finale zwischen Spanien und Frankreich findet anschließend ebenfalls in Berlin ab 20.30 Uhr statt.

Union Berlin ist nach dem verkorksten Europa-League-Start auf Wiedergutmachung aus. Das Team von Trainer Urs Fischer empfängt um 15.30 Uhr den VfL Wolfsburg - ohne den von Wölfe-Coach Niko Kovac ausgebooteten Ex-Berliner Max Kruse. Seine ersten Punkte möchte der VfL Bochum mit Interimscoach Heiko Butscher um 17.30 Uhr gegen den 1. FC Köln einfahren. Ab 19.30 Uhr beschließen die TSG Hoffenheim und der SC Freiburg den 7. Spieltag.

Im Abschlussduell der beiden bereits für die Finalrunde qualifizierten Teams möchten sich die deutschen Davis-Cup-Profis gegen Australien den Gruppensieg sichern. Los geht es um 14.00 Uhr am Hamburger Rothenbaum (Wikipedia). Mögliche Gegner beim Endturnier vom 22. bis 27. November in Malaga sind unter anderem die starken Italiener und Rekordsieger USA. 

Bei der Vielseitigkeits-WM in Pratoni del Vivaro (Wikipedia) werden nach dem abschließenden Springen die Medaillen vergeben. Die deutsche Equipe von Bundestrainer Peter Thomsen hat hinter den favorisierten Briten zumindest Teamsilber im Blick, im Einzel ist Michael Jung aussichtsreichster deutscher Anwärter auf Edelmetall. Beginn der Veranstaltung ist um 11.30 Uhr.

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel