Hansa Flohmarkt in Not

Münster. Am Sonntag, den 18. September 2022 findet von 10 bis 16 Uhr zum vierten Mal der Hansa Flohmarkt auf dem Gelände des Gasometers am Boelcheweg statt

Der ehrenamtlich organisierte Hansa Flohmarkt fand in diesem Sommer regelmäßig statt und bot Raum für nachbarschaftliches Zusammenkommen im Hansaviertel. Zudem bot der nicht gewerbliche Flohmarkt eine Plattform für kulturellen und politischen Austausch. Eine Kulturbühne, ein Kaffee- und Waffelstand, Infostände und eine Tischtennisplatte waren Bestandteil des Flohmarkts. Mit den überschüssigen Einnahmen wurden Hilfsorganisationen, wie die Geflüchtetenkampagne „Leavenoonebehind“ unterstützt. 

Aufgrund des auslaufenden Mietvertrages mit der Stadtwerke Münster GmbH könne dies das vorläufige Ende des Flohmarktes bedeuten, so der Verein Hansa Flohmarkt e.V.. Durch die vorhandene Infrastruktur lasse sich der Flohmarkt erst in dieser Regelmäßigkeit und Niedrigschwelligkeit von dem Freiwilligenteam durchführen, da Toiletten, Strom, Wasser und Lagerfläche den Flohmarkt an anderer Stelle vor hohe Kosten stellen würde. 


Text: Verein Hansa Flohmarkt e.V. & Zena Abu-Tair

Bild: Verein Hansa Flohmarkt e.V.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel