Fußball und Reiten

Die Sport-Höhepunkte am Sonntag, 7. August

Nach der 3:5-Niederlage im Supercup (Wiki) gegen Meister Bayern München strebt Pokalsieger RB Leipzig um 15.30 Uhr beim VfB Stuttgart den ersten Pflichtspielsieg der neuen Saison an. Zum Abschluss des ersten Spieltages empfängt Conference-League-Starter 1. FC Köln um 17.30 Uhr Aufsteiger Schalke 04 zum Duell zweier Bundesliga-Gründungsmitglieder. Dabei treffen die beiden königsblauen Aufstiegshelden Simon Terodde und Dominick Drexler auf ihren Ex-Klub, mit dem sie drei Jahre zuvor ebenfalls die Rückkehr ins Oberhaus gefeiert hatten. Köln ist nach der Erstrunden-Pleite im DFB-Pokal auf Wiedergutmachung aus - muss dabei aber auf Ex-Schalker Mark Uth (Wiki) aufgrund von Muskelproblemen verzichten. 

Heimspiele für die drei Aufsteiger um 13.30 Uhr in den Sonntagsspielen der 2. Fußball-Bundesliga: Am Betzenberg kommt es zum Duell zwischen dem 1. FC Kaiserslauternund dem FC St. Pauli, beide Teams sind bisher noch ungeschlagen. Schlusslicht Eintracht Braunschweig kämpft gegen Darmstadt 98 um den ersten Punkt und das erste Tor der noch jungen Saison. Und Drittliga-Meister 1. FC Magdeburg empfängt den ambitionierten, aber noch sieglosen Nordklub Holstein Kiel.

Reiten

Erstmals seit langer Zeit ist Titelverteidiger Deutschland nicht der große Favorit bei der Dressur-WM. Am Sonntag beginnt um 11.00 Uhr im dänischen Herning der zweite Teil des Grand Prix, an dessen Ende die Mannschaftsmedaillen vergeben werden. Gold scheint reserviert für Gastgeber Dänemark und dessen Liebling Cathrine Dufour. Die deutschen Pferde sind allesamt WM-Neulinge.

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel