Mit Musiala zum Titel

Rekordnationalspieler Lothar Matthäus sieht Jungstar Jamal Musiala vom FC Bayern als großen Hoffnungsträger für den deutschen Fußball.

"Mit Musialas Fähigkeiten kann in Zukunft auch die deutsche Nationalmannschaft bei großen Turnieren wieder um den Titel spielen", schrieb Matthäus in seiner Sky-Kolumne.

Musiala (19) hatte beim Supercupsieg der Münchner gegen Leipzig (5:3) geglänzt. "Ich saß beim Spiel neben Bundestrainer Hansi Flick und wir haben uns mehrfach angeschaut: Was macht er denn jetzt wieder? Wie er das Spiel immer wieder nach vorne angetrieben hat, war herausragend", lobte Matthäus den Offensivspieler.

Auch Sadio Mane habe gegen Leipzig "seine Qualitäten unter Beweis gestellt", so Matthäus: "Er ist schnell, er ist trickreich. Er ist genau der richtige Spieler, für das System ohne echte Nummer Neun, das die Bayern jetzt nach dem Abgang von Robert Lewandowski spielen."

Überhaupt hätte der Rekordmeister im Duell gegen den Pokalsieger vor dem Bundesligastart "eine Ansage an die Konkurrenz gemacht. Für mich sieht alles nach dem nächsten Alleingang des FC Bayern in der kommenden Saison aus", meinte Matthäus.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel