DFB-Frauen wieder Zuhause

Die deutschen Fußballerinnen sind in der Heimat angekommen.

16 Minuten zu früh ist die Lufthansa-Maschine mit der Flugnummer 343 um 14.19 Uhr am Montag auf dem Flughafen in Frankfurt/Main gelandet. Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg und Kapitänin Alexandra Popp stiegen als erstes aus dem Flugzeug. Danach stellten sich die Vize-Europameisterin auf dem Rollfeld zum Gruppenbild auf.

Die Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hatte am Sonntag das EM-Finale in London 1:2 nach Verlängerung gegen Gastgeber England verloren. Dennoch erwartet die Mannschaft ein großer Empfang auf dem Frankfurter Römer.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel