Kämna fast vorne

Kämna erobert Rang zwei der Gesamtwertung

Der deutsche Topfahrer Lennard Kämna (Bora-hansgrohe) hat auf der zehnten Etappe der 109. Tour de France das Gelbe Trikot nur knapp verpasst. Der 25-Jährige belegte als Teil einer Ausreißergruppe den zehnten Platz und eroberte Rang zwei der Gesamtwertung. Auf Titelverteidiger Tadej Pogacar an der Spitze fehlten am Ende nur elf Sekunden.

Bei der mittelschweren Alpenetappe, die nach 148,1 km in Megeve endete, siegte der Däne Magnus Cort Nielsen (EF Education). Routinier Simon Geschke verteidigte derweil das Bergtrikot, Georg Zimmermann (Intermarche-Wanty-Gobert Materiaux) belegte als bester Deutscher den sechsten Rang.

© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel