Großes Zuschauerinteresse bei EM-Auftakt

Knapp sechs Millionen sehen den deutschen EM-Auftaktsieg im ZDF.

Der erfolgreiche Auftakt der deutschen Fußballerinnen bei der EM in England hat ein großes Zuschauerinteresse generiert. 5,95 Millionen Personen verfolgten am Freitagabend in der Spitze den 4:0-Sieg der DFB-Frauen gegen Dänemark live im ZDF. Dies entsprach einem Marktanteil von 25,9 Prozent. Die Partie wurde auf dem deutschen Markt auch auf der Streamingplattform DAZN gezeigt. 

Lina Magull (21.), Lea Schüller (57.), Lena Lattwein (78.) und Alexandra Popp (86.) trafen für den achtmaligen Europameister im Brentford Community Stadium. Nächster DFB-Gegner ist am Dienstag (21.00 Uhr/ARD und DAZN) Spanien.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel