Hitzeschutz in Wohnräumen

Fragen zu Hitze- und Wärmeschutz, Dämmung oder Fassaden und Dachbegrünung beantwortet die Energieberatung der Verbraucherzentrale am Montag, den 27. Juni im Stadthaus 3.

Münster - (SMS) - Um im Sommer die Hitze draußen zu halten, kommen Rollläden, Ventilatoren oder Klimaanlagen zum Einsatz. Neben dem eigenen Verhalten wie Querlüften in der Nacht oder am frühen Morgen und elektrischen Hilfsmitteln beeinflussen auch die baulichen Eigenarten eines Hauses den Hitzeschutz.

Nicht alle Möglichkeiten sind dabei auch gut fürs Klima. Fragen zu Hitze- und Wärmeschutz, Dämmung oder Fassaden und Dachbegrünung beantwortet die Energieberatung der Verbraucherzentrale am Montag, 27. Juni, von 9 bis 16 Uhr im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33 (auch unter Tel. 02 51/4 92-67 68).



Stadt Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter