Tiefbauarbeiten am Langebusch

Die Arbeiten beginnen ab dem 28. Juni für eine Dauer von rund sechs Wochen und unter Vollsperrung des Verkehrs auf einer Strecke von etwa 50 Metern.

Münster - (SMS) - Um die Kanäle des neuen Baugebietes Langebusch im Stadtteil Kinderhaus an die bestehenden Anlagen anzuschließen, müssen in der Westhoffstraße umfangreiche Schachtarbeiten durchgeführt und zwei neue Kanalbauwerke gesetzt werden. Diese Arbeiten erfolgen ab Dienstag, 28. Juni, für eine Dauer von rund sechs Wochen und unter Vollsperrung des Verkehrs auf einer Strecke von etwa 50 Metern zwischen der Zu- und Abfahrt zum Parkplatz des Versorgungszentrums. Die Zufahrt zum Versorgungszentrum Westhoffstraße ist über Am Burloh / Westhoffstraße jedoch zur jeder Zeit gewährleistet.

Der Radverkehr wird über den Idenbrockplatz umgeleitet. Für den Kfz-Verkehr sind zudem Umleitungen über die Kristiansandstraße, Grevener Straße und Am Burloh eingerichtet.

Das Amt für Mobilität und Tiefbau bittet Anliegende wie Verkehrsteilnehmende um Verständnis für die dringend erforderlichen Arbeiten.



Stadt Münster

Foto: Arbeiten Westhoffstraße / Stadt Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter