„Münsters Fenster in den Himmel“ öffnet wieder

Nach 18 Monaten Umbaupause öffnet das Planetarium unserer Stadt wieder – mit brandneuer Technik und vielseitigem Angebot

Eine neue Kuppel, neue Tontechnik, neue Laserprojektionsanlage, neue Stühle und vor allem einen neuen Sternenprojektor hat das Planetarium Münster nun. Vier Millionen Euro hat die überfällige Erneuerung nach über 20 Jahren gekostet. Die Umbauarbeiten haben über ein Jahr gedauert und sie haben sich gelohnt. Das neue Planetarium ist absolut einen Besuch wert. 

Dr. Jan Ole Kriegs, Dr. Björn Voss, Matthias Löb


International anerkannte Wissenschaftler, Dr. Björn Voss und Dr. Tobias Jogler, haben die neuen Shows entwickelt und werden teilweise auch live-Vorträge während dieser halten. In Westfalen gibt es außer Münster lediglich in Bochum und in Recklinghausen weitere Planetarien. Die Mitarbeitenden der Häuser arbeiten eng zusammen, um die wissenschaftlich korrekten und sehr aufwendigen Installationen zu ermöglichen. Ein besonderer Dank der leitenden Mitarbeitenden des Museums geht an die Sternfreunde Münster e.V. die ehrenamtlich die Sternwarte mitbetreuen und einen wesentlichen Beitrag zur Umgestaltung beigetragen haben. 

 


Der Leiter des Planetariums Dr. Björn Voss freut sich sehr auf die Wiedereröffnung: „Wir wollen mit unserer neuen modernen Anlage die Menschen erreichen, sie unterhalten, aber auch interaktiv neueste wissenschaftliche Erkenntnisse vermitteln. Ich freue mich schon so richtig darauf, dass es bald endlich los geht!“. 



Die Wiederöffnung wird mit einer Festwoche gefeiert, neben Hörspielen, Live-Konzerten, Musikshows, und Vorträgen findet auch ein Poetry Slam in Gebärdensprache 

statt. Besonders interessant sind auch die Shows für Kinder, in denen Wissen über Riffe, Sterne und unsere Erde vermittelt wird. 

 

Der Eintritt kostet für Kinder                5 Euro 

                                 für Erwachsene      9 Euro

 

Tickets und weitere Informationen erhalten Sie hier



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter