Mit fünf Kindern und 1,9 Promille über die A 2

Polizisten haben am frühen Samstagmorgen, den 19.6. einen 31-jährigen Autofahrer auf der Autobahn 2 gestoppt.

Münster/Recklinghausen - (ots) - Polizisten haben am frühen Samstagmorgen (19.6., 0:36 Uhr) einen 31-jährigen Autofahrer auf der Autobahn 2 gestoppt, der im Verdacht steht, seinen Wagen - samt seinen fünf Kindern und seiner Frau - alkoholisiert gefahren zu haben.

Zeugen hatten zuvor die Polizei alarmiert, weil der Mann in einer "auffälligen" Fahrweise die Autobahn entlangfuhr. Einsatzkräfte griffen den unsicher fahrenden Pkw auf und kontrollierten den Fahrer, der seine Frau und seine fünf Kinder im Auto dabei hatte, am Rastplatz "Resser Mark". Bei der Überprüfung machte der 31-Jährige einen alkoholisierten Eindruck. Ein freiwilliger Test zeigte einen Wert von 1,9 Promille. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren. Seinen Führerschein musste er abgeben.



Polizei Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter