BVB will Haller

Borussia Dortmund will Sebastien Haller als Nachfolger des abgewanderten Stürmers Erling Haaland.

Haller für Haaland: Vizemeister Borussia Dortmund plant mit Sebastien Haller als Nachfolger seines abgewanderten Stürmerstars Erling Haaland. Der frühere Frankfurter will übereinstimmenden Medienberichten zufolge zum BVB wechseln, sein Klub Ajax Amsterdam fordert mit 38 Millionen Euro plus Boni aber eine zu hohe Ablöse. Dortmund soll bereit sein, 33 Millionen Euro für den 27-Jährigen zu bezahlen.

Haller ist noch bis 2024 an Ajax gebunden, das bereits Trainer Erik ten Hag (Manchester United) sowie die Profis Noussair Mazraoui und Ryan Gravenberch (beide Bayern München) verloren hat. Der ivorische Nationalspieler kommt für Ajax in 65 Pflichtspielen auf 47 Treffer und ist dem Vernehmen nach die Wunschlösung der Borussia für die Haaland-Nachfolge. Als Plan B gilt Sasa Kalajdzic vom VfB Stuttgart.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter