Götze, der Bundesliga-Rückkehrer

Mario Götze steht vor einem Wechsel nach Frankfurt.

WM-Held Mario Götze steht vor einer Rückkehr in die Fußball-Bundesliga - und Eintracht Frankfurt vor einem echten Transfer-Coup. Der 30-Jährige soll sich einem Bericht von Sport1 zufolge bereits mit dem Europa-League-Sieger über einen Wechsel einig sein, der kicker schreibt von "fortgeschrittenen Gesprächen".

Götze kann für eine Ablöse von vier Millionen Euro aus seinem bis 2024 laufenden Vertrag bei der PSV Eindhoven herausgekauft werden. Zuletzt galten auch Benfica Lissabon, die AS Rom und Inter Miami als interessiert an einer Verpflichtung. Götzes Karriere ist in den Niederlanden wieder in Schwung gekommen, in 77 Pflichtspielen erzielte er 18 Tore und bereitete weitere 18 vor.

Neben Götze hat die Eintracht Stürmer Lucas Alario (29) von Bayer Leverkusen auf dem Zettel, der eine Ausstiegsklausel über 6,5 Millionen Euro hat. Ein Vollzug wird für die kommenden Tage erwartet. Außerdem besteht Interesse an Alarios argentinischem Landsmann Nicolas Castro (21) von den Newell's Old Boys. Für den offensiven Mittelfeldspieler sollen bis zu fünf Millionen Euro Ablöse fällig sein.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter