Freiwilligen Feuerwehr besteht Abschlussprüfung

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr haben ihre Abschlussprüfung bestanden.

Münster - (SMS) - Löschen – Retten – Schützen – Bergen: Die Freiwillige Feuerwehr hat Unterstützung bekommen. 39 Kameradinnen und Kameraden haben den Grundlehrgang zur Feuerwehrfrau bzw. zum Feuerwehrmann erfolgreich bestanden.

Innerhalb von sieben Wochen bildeten sich die Teilnehmenden in 130 theoretischen und praktischen Unterrichtsstunden in Fahrzeug- und Gerätekunde, bei Einsatzübungen und lebensrettenden Sofortmaßnahmen weiter. Alle Kameradinnen und Kameraden lösten sämtliche in der Abschlussprüfung gestellten Aufgaben mit Bravour, so dass sie ab sofort die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr verstärken können.

Abschlussprüfung bei der Freiwilligen Feuerwehr / Feuerwehr MünsterNeben der Berufsfeuerwehr mit ca. 350 feuerwehrtechnischen Beamtinnen und Beamten besteht in der Stadt Münster eine leistungsstarke Freiwillige Feuerwehr, die sich in 20 Löschzüge gliedert. Dabei kommt den Löschzügen in den Ortsteilen vor allem die Aufgabe zu, erste Maßnahmen der Gefahrenabwehr einzuleiten, noch bevor die Berufsfeuerwehr eintrifft. Im Stadtzentrum verstärken die Löschzüge der Freiwilligen Feuerwehr die Berufsfeuerwehr bei größeren Einsatzlagen oder rücken zu Paralleleinsätzen aus.

Aktuell sind ca. 780 aktive Mitglieder im Einsatzdienst der Freiwilligen Feuerwehr Münster.



Stadt Münster

Bilder: Alle 39 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Grundlehrgangs 2022 haben die Prüfung zur Feuerwehrfrau/zum Feuerwehrmann erfolgreich abgeschlossen / Feuerwehr Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel