SC Preußen Münster

Kapitän Julian Schauerte geht von Bord

Vor drei Jahren wechselte Julian Schauerte an die Hammer Straße, wurde bereits in seinem ersten Jahr zum Kapitän ernannt und war mit seiner Erfahrung ein wichtiger Teil der Preußenfamilie. Nun endet seine Zeit beim SC Preußen Münster, aus familiären Gründe wird der 34-Jährige seinen Vertrag nicht verlängern.

„Julian war ein wichtiger Teil der Mannschaft und als Kapitän auch immer ein wichtiger Ansprechpartner für mich. Er hat aus privaten Gründen entschieden, zurück in seine Heimat ins Sauerland zu gehen. Das respektieren wir natürlich.

 Wir wünschen Julian für seinen neuen Weg das Beste und bedanken uns für die gemeinsamen Jahre bei den Preußen“, kommentiert Sportdirektor Peter Niemeyer den Abgang des Routiniers.

Mit der Erfahrung aus 171 Zweitliga- und 101 Drittligaspielen wechselte Schauerte im Sommer 2019 zum Münsteraner Sportclub und entwickelte sich sofort zum Führungsspieler. Seitdem absolvierte der Verteidiger 121 Pflichtspiele für den SC Preußen, erzielte zehn Tore und bereitete weitere 16 Treffer vor.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel