Schalke leiht Spieler aus Südkorea aus

Schalke 04 leiht sich vom südkoreanischen Erstligisten Ulsan Hyundai den Spieler Dong-Gyeong Lee bis zum Jahresende aus.

Bundesliga-Rückkehrer Schalke 04 gibt dem südkoreanischen Fußball-Nationalspieler Dong-Gyeong Lee eine neue Chance. Die Königsblauen leihen den 24-Jährigen erneut vom südkoreanischen Erstligisten Ulsan Hyundai aus - diesmal bis zum Jahresende. Darüber hinaus sicherte sich der Aufsteiger Optionen für eine dauerhafte Verpflichtung des Offensivspielers. In der abgelaufenen Saison hatte Lee verletzungsbedingt nur ein einziges Spiel bestreiten können. 

"Wir sind nach wie vor absolut von Dong-Gyeongs Qualitäten überzeugt. Nachdem ihn zuletzt ein Mittelfußbruch ausgebremst hat, kann er in der Hinrunde hoffentlich zeigen, was für ein ausgezeichneter Techniker er ist", sagte Sportdirektor Rouven Schröder: "Er ist variabel einsetzbar und wird uns in der Bundesliga offensiv Impulse verleihen. Daher freuen wir uns sehr, dass er bei uns bleibt."


© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter