Theatergruppe aus Lublin

Die Städtepartner wollen in die Zusammenarbeit im Jugendbereich intensivieren. Ein Workshop und eine Performance finden am 7. Juni sowie am 20. Juni statt.

Münster - (SMS) - Die Tanz- und Theaterstiftung „Fundacja tanTHEO“ aus Lublin ist auf Einladung der Stadt im Rahmen der Städtepartnerschaft Münster - Lublin vom 16. bis 21. Juni zu Gast in Münster. Ziel des Besuches von Theaterleitung und Schauspielenden ist es, eine Kooperation mit „Cactus Junges Theater“ abzustimmen. Fachgespräche, gemeinsame Workshops, Proben und Theateraufführungen sind während des Aufenthaltes geplant. Bürgermeister Klaus Rosenau wird die Gruppe im Friedenssaal des Rathauses empfangen.

Münsteranerinnen und Münsteraner haben die Möglichkeit, die Tanz- und Theatergruppe aus Lublin bei zwei Veranstaltungen kennenzulernen: Im Rahmen der Aktion „Voll geflashed!“ stellt die Leiterin der Lubliner Theatergruppe, Joanna Dominika Belzyt, ihre spezielle Stimm- und Körperarbeit am Freitag, 17. Juni, von 16 bis 18 Uhr im Pop-Up-Kinder-Jugend-Kulturhaus in der Volksbank Münsterland Nord, Voßgasse 3, vor. Der Workshop wird begleitet von einem Musiker und zwei Schauspielenden. Jugendliche lernen mit ihrem Körper emotional ihre Gedanken- und Gefühlswelt auszudrücken. Das Ziel ist eine gemeinsame Improvisation der Workshop-Teilnehmenden zum Abschluss der Veranstaltung. 

Beziehungen und Partnerschaft im Mittelpunkt

Am Montag, 20. Juni, 22 Uhr wird die Lubliner Theatergruppe im Anschluss an das Theaterstück „BE-LONGING“ von „Cactus Junges Theater“ eine 20-minütige Performance mit dem Titel „The Only Thing That Lasts Is Love“ im Theater im Pumpenhaus zeigen. Die Aufführung stellt das Thema Beziehungen und Partnerschaft in den Mittelpunkt und verschmilzt Bewegung und Poesie mittels Improvisation. Die Performance wurde inszeniert von Joanna Belzyt.  

Die Idee dieser neuen Städtepartnerschaftskooperation ist entstanden im Rahmen des Vernetzungsprojektes „Bei mir und bei Dir: Jugendaustausch im Rahmen deutsch-polnischer Kommunalpartnerschaften“ des Deutsch-Polnischen Jugendwerkes, an dem sich die Städte Lublin und Münster beteiligen. Sie erhoffen sich davon eine Intensivierung der Zusammenarbeit im Jugendbereich.  

Infos zum Workshop und zur Performance von „Fundacja tanTHEO“ gibt es direkt bei „Cactus Junges Theater“ unter www.cactus-theater.de. Ansprechpartnerin für das Projekt und die Städtepartnerschaft Münster-Lublin ist Susanne Rietkötter im Büro Internationales im Amt für Bürger- und Ratsservice der Stadt Münster (Tel. 02 51/4 92-33 26, rietkoetter@stadt-muenster.de). Infos im Stadtportal unter www.stadt-muenster.de/international



Stadt Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel