Deutschland - England

Fast neun Millionen sehen das 1:1 zwischen dem DFB-Team und England im Zweiten.

Der Länderspiel-Klassiker zwischen Deutschland und England (1:1) am Dienstag in München im Rahmen der Nations League hat im Schnitt 8,81 Millionen Fußballfans vor die TV-Bildschirme gelockt. Der Marktanteil betrug 33,9 Prozent.

Damit lag die Reichweite deutlich über der bei der Live-Übertragung von RTL am vergangenen Samstag beim Duell zwischen EM-Champion Italien und der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Das 1:1 verfolgten 5,97 Millionen im Schnitt, der Marktanteil betrug 26,6 Prozent. In der Spitze hatten 7,46 Millionen zugeschaut. 

Am kommenden Samstag (11. Juni/20.45 Uhr) zeigt wieder RTL die Partie in Ungarn ebenfalls live.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter