Staffelübergabe bei den Kommunalen Stiftungen Münster

Markus Mitschke ist der neue Geschäftsstellenleiter der Kommunalen Stiftungen Münster.

Münster - (SMS) - Markus Mitschke ist neuer Geschäftsstellenleiter der Kommunalen Stiftungen Münster. Der Kulturmanager und Jurist stammt gebürtig aus Trier und hat sich in den vergangenen zehn Jahren in Düsseldorf auf gemeinnützige Stiftungen spezialisiert. Während der Sitzung der Stiftungskommission am 1. Juni begrüßte der Vorsitzende Christoph Kattentidt den neuen Leiter. Gleichzeitig verabschiedete er Petra Woldt, die 15 Jahre als Leiterin der Geschäftsstelle tätig war.

„Unter Ihrer Führung haben die Kommunalen Stiftungen ein klares Profil in der Zweckerfüllung mit den drei Handlungsfeldern ,Bürgerschaftliches Engagement‘, ,Leben im Alter‘ und ,Chancen für Kinder‘ erhalten“, würdigte Kattentidt ihre Arbeit. Einen besonders wichtigen Akzent setzte Woldt mit der Gründung der Stiftung Mitmachkinder, die heute ein unverzichtbarer Baustein zur Verbesserung der Teilhabechancen von Kindern und Jugendlichen mit Armutsrisiko in Münster ist.

Es sei ihr eine Freude gewesen sei, die Geschäftsstelle mit ihren teilweise mehreren hundert Jahre alten kommunalen Sozialstiftungen zu leiten, sagte Woldt. Stadträtin und Stiftungsdezernentin Cornelia Wilkens betonte: „Unsere gemeinwohlorientierten Stiftungen wurden von Menschen gegründet, die aus Verantwortung für ihre Mitmenschen und aus Liebe zu ihrer Stadt ihre Vermögen stiften. Petra Woldt hat immer im Sinne dieser Stifter gehandelt und hervorragende Arbeit geleistet, für die ich ihr sehr herzlich danke. Gleichzeitig freue ich mich, dass wir in Markus Mitschke einen ausgewiesenen Stiftungsexperten gefunden haben, der viel Erfahrungen im Stiftungsmanagement, in der Stifterberatung und im Fundraising mitbringt.“

Mitschke bedankte sich für das ihm entgegengebrachte Vertrauen. „Stiftungsarbeit ist Gesellschaftsarbeit und gerade in heutigen Zeiten besonderer wichtig. Gemeinsam mit der Stiftungskommission und meinem neuen Team möchte ich die erfolgreiche Arbeit fortsetzen und freue ich mich, mit den Menschen in Münster in Austausch zu treten.“



Stadt Münster

Foto: Der Vorsitzende der Stiftungskommission Christoph Kattentidt (links) und Stadträtin Cornelia Wilkens (rechts) verabschieden Petra Woldt als Geschäftsstellenleiterin der Kommunalen Stiftungen und begrüßen ihren Nachfolger Markus Mitschke als neuen Geschäftsstellenleiter der Kommunalen Stiftungen Münster / Stadt Münster. Meike Reiners. 



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel