Dienstag wird es ernst

Die Sondierungsgespräche in Schleswig-Holstein starten am Dienstag kommender Woche.

Nach dem klaren Sieg der CDU bei der Landtagswahl in Schleswig-Holstein wird die Partei am kommenden Dienstag in die Sondierungsgespräche mit Grünen und FDP starten. Das sagte Ministerpräsident Daniel Günther am Montagabend nach einer Landesvorstandssitzung in Kiel. Geplant ist demnach zunächst ein Treffen von CDU und Grünen am Vormittag. Am Nachmittag folgt dann ein Gespräch von CDU und FDP.

Auch die Möglichkeit zur Fortsetzung der derzeitigen Kieler Dreierkoalition solle bei den geplanten Treffen angesprochen werden, sagte Günther weiter. "Wenn die Option Jamaika eine ist, der wir uns nähern wollen, dann wird man das in diesen Gesprächen auch miteinander erörtern." Die CDU hatte die Landtagswahl vom Sonntag mit weitem Vorsprung gewonnen. Zur Regierungsbildung würde ihr deshalb auch eine Zweierkoalition mit Grünen oder FDP reichen.

bro/mt



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter