25 E-Scooter beschmiert

Die Täter flüchteten auf gestohlenen Rädern. Sie konnten von der Polizei noch festgenommen werden.

Münster - (ots) - Polizisten haben am Montagmorgen (9.5., 1:40 Uhr) am Albersloher Weg zwei Männer festgenommen, die zuvor 25 E-Scooter beschmiert hatten und auf gestohlenen Rädern vom Tatort geflüchtet waren.

Ein Zeuge hatte die 18- und 33-Jährigen dabei beobachtet, wie sie die Mietroller beschädigten und das Duo angesprochen. Direkt ließen die Täter von den Rollern ab. Einer öffnete seinen Rucksack, holte ein Werkzeug hervor und knackte damit zwei Fahrradschlösser. Auf diesen Rädern fuhr das Duo davon, der Zeuge nahm die Verfolgung auf und wählte die "110".

Die alarmierten Polizisten entdeckten die Diebe in Höhe der Nieberdingstraße. Diese warfen die Räder auf den Gehweg und setzten ihre Flucht zu Fuß fort. Die Beamten stoppten sie kurze Zeit später in einem Hinterhof in einem Gebüsch liegend und nahmen beide vorläufig fest. 


Polizei Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel