Mbom erleidet Achillessehnenriss

Nächste bittere Nachricht für Werder Bremen:

Am Tag nach dem 2:3 des Aufstiegsanwärters gegen Holstein Kiel hat sich Manuel Mbom im Training einen Riss der Achillessehne im linken Fuß zugezogen. Dies teilte der Fußball-Zweitligist am Samstag mit. Mittelfeldspieler Mbom (22) werde operiert und "einige Monate" ausfallen.

Ömer Toprak und Christian Groß haben am Samstag dagegen erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings absolviert, erklärte Werder.




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel


Lade jetzt kostenlos die App herunter