Bernhard Pankok zum 150. Geburtstag

AM 28. April gibt das Stadtmuseum eine Lesung mit musikalischem Begleitprogramm.

Münster - (SMS) - Das Stadtmuseum an der Salzstraße lädt ein zu einer moderierten Lesung mit musikalischem Begleitprogramm am Donnerstag, 28. April, 19 Uhr. Die zeitgenössischen Texte und Lieder aus der Zeit von 1900 bis in die 1930er Jahre lassen das Leben und die Zeit des Malers Bernhard Pankok lebendig werden. Die zeitgenössischen Texte tragen Carsten Bender und Katharina Tiemann vor. Musikalisch begleitet werden sie von Christiane Hagedorn und Martin Scholz. Die Moderation übernimmt Museumsleiterin Dr. Barbara Rommé, die auch das Konzept für die Veranstaltung entwickelt hat.  

Ab Samstag, 30. April, ist die neue Ausstellung „Bernhard Pankok – ganz privat“ im Stadtmuseum zu sehen. Die Ausstellung zu seinem 150. Geburtstag zeigt Porträts, in Öl gemalte, aquarellierte Bildnisse und Karikaturen von Familienmitgliedern. Die privaten Arbeiten geben Einblicke in das Familienleben der Pankoks.

Der Besuch der Lesung ist kostenfrei. Buchungen werden unter Tel. 02 51/4 92-45 03 oder unter museum-info@stadt-muenster.de angenommen. 


Stadt Münster

Foto: Das Stadtmuseum lädt zum 150. Geburtstag von Bernhard Pankok zu einer Lesung mit Musik ein. / Markus Bomholt.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel