Luftbilder aus Münster

Das städtische Vermessungs- und Katasteramt wird in dieser Woche zwischen dem 11. und 14. April, in den Stadtteilen Gievenbeck und Sentrup Luftbilder mit einer Drohne aufnehmen.

Münster (SMS) Das städtische Vermessungs- und Katasteramt wird in der kommenden Woche zwischen dem 11. und 14. April, in den Stadtteilen Gievenbeck und Sentrup Luftbilder mit einer Drohne aufnehmen. Voraussetzung ist, dass das Wetter mitspielt. Die Aufnahmen werden benötigt für das Werkstattverfahren, das am 13. und 14. Mai zu den beiden geplanten Stadtquartieren an der Steinfurter Straße und an der Busso-Peus-Straße im Freiherr-vom-Stein-Gymnasium stattfindet. Die von der Drohne aufgenommenen Bilder - dazu gehören auch aussagekräftige Schrägluftaufnahmen - dienen dazu, dass sich die Bürgerinnen und Bürger, die Akteure sowie die Fachexpertinnen und Fachexperten, die an dem Werkstattverfahren teilnehmen, in die Planungsräume und die spezifischen Bezüge zu den angrenzenden Siedlungs- und Landschaftsräumen optimal einarbeiten können. 


Stadt Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel