Flick bekommt Mini-Trainingslager in Dubai

Flick ist es wichtig, seine Stars nach dem letzten Bundesliga-Spieltag vor der WM für einen möglichst langen Zeitraum zusammen zu haben.

Einschwören für den fünften Stern: In einem Mini-Trainingslager in Dubai soll sich die deutsche Nationalmannschaft den Feinschliff für ihre Titel-Mission bei der WM in Katar holen. Laut einem Bericht der Bild-Zeitung wird die Auswahl von Bundestrainer Hansi Flick von 14. bis 17. November dort trainieren. Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) wollte die Meldung auf Anfrage zunächst nicht kommentieren.

Der DFB-Tross soll im The Meydan Hotel wohnen und sich im Nad Al Sheba Sports Complex auf die Gruppenspiele gegen Japan (23.11.), Spanien (27.11.) sowie Costa Rica oder Neuseeland (1.12.) vorbereiten. Dort weilte Bundesligist Borussia Dortmund im Wintertrainingslager 2016. Einen Titel gewann der BVB danach nicht: Nach Liga-Platz zwei hinter Bayern München ging auch das Pokalfinale gegen den Dauerrivalen verloren.

Der Sports Complex bietet ein Fußball- und Leichtathletik-Stadion mit einem Rasenplatz nach FIFA-Standard sowie einen weiteren Fußballplatz, abgeschirmt von Bäumen. Es gibt einen "Health Club" mit großzügigem Spa-Bereich sowie eine Schwimm- und Kraftsport-Halle. Im "Indoor Stadium" mit fast 6000 Plätzen können verschiedene Hallensportarten ausgeübt werden. Topstars wie Cristiano Ronaldo oder Michael Phelps haben dort schon trainiert.

Flick ist es wichtig, seine Stars nach dem letzten Bundesliga-Spieltag (11. bis 13. November) vor der WM für einen möglichst langen Zeitraum zusammen zu haben. Auch ein Testspiel ist noch geplant. Außerdem dürfte das WM-Quartier der deutschen Mannschaft in Kürze bestätigt werden, als Favorit gilt das luxuriöse Zulal Wellness Resort im Norden Katars.


© 2008-2022 Sport-Informations-Dienst



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel