IHK-Sprechtag zur Innovationsförderung

Die IHK bietet eine kostenfreie Online-Beratung am 6. April.

Münsterland/Emscher-Lippe-Region – Unternehmen, die für die Digitalisierung von Geschäftsprozessen, für Investitionen in IT-Sicherheit oder die Entwicklung neuer Produkte öffentliche Fördermittel in Anspruch nehmen wollen, bietet die IHK Nord Westfalen am 6. April kostenfreien Expertenrat. Dr. Kai Pflanz vom Beratungscenter Wirtschaftsförderung der NRW.BANK beantwortet zwischen 9.30 und 13 Uhr in 30-minütigen Einzelgesprächen die Fragen von Unternehmen. Der Online-Sprechtag „Zuschussförderung Innovation und Digitalisierung“. ist ein Angebot für kleine und mittlere Unternehmen sowie für Freiberufler.

Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung erforderlich: www.ihk-nw.de, Nr. 156141116 


Industrie‑ und Handelskammer Nord Westfalen



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel