Mit selbst erzeugter Sonnenenergie Energiekosten sparen

Der Online-Vortrag findet am 30. März statt und klärt auf über Photovoltaik, Wärmepumpen und E-Mobilität. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Münster - (SMS) - Die Energiepreise steigen und viele Münsteranerinnen und Münsteraner wollen sich eine Photovoltaikanlage anschaffen, um selbst Energie zu produzieren und unabhängiger von steigenden Energiepreisen zu werden. Doch ist das eigene Dach für eine Photovoltaikanlage geeignet? Was sind die ersten Schritte? Ist ein Energiespeicher sinnvoll? Diese und weitere Fragen werden bei einem Online-Vortrag am 30. März, ab 17 Uhr, beantwortet.

Georg Reinhardt von der städtischen Koordinierungsstelle für Klima und Energie gibt eine Einführung in die Themenbereiche Photovoltaik, Heizen mit Wärmepumpe und Elektromobilität. Dazu wird das Solarunternehmens EnKL aus Münster praktische Tipps und Informationen zur Umsetzung geben.

Anschließend sind die Teilnehmenden eingeladen, ihre Fragen einzubringen. Auch Fördermöglichkeiten und weitere Beratungsmöglichkeiten kommen zur Sprache.

Um Anmeldung zu der etwa anderthalbstündigen Veranstaltung unter klimaschutz@stadt-muenster.de wird gebeten.

Weitere Informationen zum Thema erneuerbare Energien und zum städtischen Förderprogramm "Klimafreundliche Wohngebäude" gibt es online unter www.klima.muenster.de 


Stadt Münster

Foto: Sprit aus der Steckdose. / Stadt Münster / Michael C. Moeller



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel