Kerber verliert

Angelique Kerber scheitert im Achtelfinale von Indian Wells.

Angelique Kerber (34) ist beim WTA-Turnier in Indian Wells nach hartem Kampf im Achtelfinale gescheitert. Die frühere Weltranglistenerste aus Kiel unterlag der an Position drei gesetzten Polin Iga Swiatek im ersten Aufeinandertreffen der beiden Tennisprofis nach 2:10 Stunden mit 6:4, 2:6, 3:6.

Kerber (Nr. 15), die nach einem Freilos in der ersten Runde die Chinesin Zheng Qinwen und die Russin Darja Kassatkina bezwungen hatte, kassierte im dritten Satz das entscheidende Break zum 3:5 und konnte danach nicht mehr antworten. Kerber waren in Kalifornien ihre ersten beiden Siege des Jahres gelungen. 

Die dreimalige Grand-Slam-Siegerin war die einzige deutsche Spielerin im Teilnehmerfeld. Da die Männer um Alexander Zverev (Hamburg) bereits alle ausgeschieden sind, gehen die Turniere in Indian Wells ohne deutsche Beteiligung im Einzel weiter.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel