Rot-Weiss Essen legt Einspruch gegen Spielwertung ein

Vor zehn Tagen hat das Sportgericht des Westdeutschen Fußballverbandes (WDFV) nach einer mündlicher Verhandlung in erster Instanz entschieden, dass das am 20. Februar beim Stand von 1:1 vorzeitig abgebrochene Meisterschaftsspiel zwischen Rot-Weiss Essen und dem SC Preußen Münster mit 2:0 zugunsten des SC Preußen gewertet wird. Gegen diese Entscheidung hat Rot-Weiß Essen am heutigen Montag fristgerecht Einspruch eingelegt. Damit wird der Fall in nächster und gleichzeitig letzter Instanz vor dem Verbandsgericht entschieden werden. Ein Termin für die Verhandlung steht noch nicht fest. 


SC Preußen Münster 

Titelbild: Rot Weiss Essen - SC Preußen Münster, Regionalliga West Saison 2021 2022/SC Preußen Münster



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel