Friedenskonzert mit deutlichem Zeichen

Mit 5.000 Euro war die Spendenbereitschaft zugunsten der "Aktion Kleiner Prinz" groß.

Ein voller Erfolg war das restlos ausgebuchte Friedenskonzert am vergangenen Freitag in der Friedenskapelle. Erstmalig seit mehr als zwei Jahren stand Organisator und Leiter der Friedenskapelle Tim Eberhardt vor ausverkauftem Haus und begrüßte Publikum, Künstler*innen und Ensembles. Etwas mehr als 200 Gäste wurden sowohl bestens unterhalten, als auch emotional sehr bewegt. Das abwechslungsreiche und stimmungsvolle Programm mit Ronja Maltzahn & ihrem Bluebird Orchestra, dem Cuarteto Repentino sowie der Pianistin Marina Baranova begeisterte und berührte das Publikum. Nach drei Stunden Programm, Standing Ovation und einem gemeinsamen Schlussakkord mit dem Lied "Imagine" von John Lennon war die Spendenbereitschaft zugunsten der "Aktion Kleiner Prinz" groß. Zusammen mit den aufgerundeten Getränkeeinnahmen und den Barspenden vor Ort wurden insgesamt 5.000,- € eingenommen, die dem Verein aus Warendorf nun überwiesen werden. 


Förderverein Friedenskapelle e.V. 

Titelbild: Friedenskonzert/Marina Baranova/Tim Eberhardt



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel