Theater Szenenwechsel zeigt "Die Grönholm-Methode"

Das freie Theater Szenenwechsel aus Münster nimmt nach der Pandemie-Pause seinen Spielbetrieb wieder auf - mit der "Grönholm-Methode", einem Auswahlverfahren des katalanischen Autors Jordi Galceran.

WIE WEIT WÜRDEST DU GEHEN ... um deinen Traumjob zu bekommen? Was gibst du preis? Wie stichst du deine Konkurrenten aus? Vier Personen erscheinen zur letzten Runde des Auswahlverfahrens um einen hohen Managerposten bei einem international operierenden Möbelkonzern. Alle vier haben ihre Gründe, warum sie die Anstellung um jeden Preis wollen, alle haben ihre Geheimnisse und ihre Art, mit den unkonventionellen Aufgaben umzugehen, die ihnen gestellt werden. Als erstes gilt es herauszufinden: Sind überhaupt alle vier Bewerber? Oder ist ein Maulwurf der Personalabteilung unter ihnen? Denn – wer führt eigentlich das Gespräch? 

An vier Terminen zeigt Theater Szenenwechsel dieses Kammerspiel von Jordi Galceran auf der Studiobühne Münster (Domplatz 23): 

Samstag, 19.3. (20 Uhr) 

Sonntag, 20. 3. (19 Uhr) 

Samstag, 9.4. (20 Uhr)

Sonntag, 10.4. (19 Uhr)  

Karten reservieren - Theater Szenenwechsel (theater-szenenwechsel.de)



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel