Flick nominiert Kader

Bundestrainer Hansi Flick wird sein Aufgebot für den Start ins WM-Jahr am 18. März nominieren.

Flick nominiert den WM-Kader am 18. März. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) am Mittwoch mit. Die Nationalmannschaft tritt am 26. März in Sinsheim auf Israel, drei Tage später steht der Klassiker gegen die Niederlande in Amsterdam an.

Für Flick stehen bis zur Nominierung noch einige Dienstreisen an. Am Mittwochabend weilt der ehemalige Bayern-Coach beim Achtelfinal-Rückspiel der Champions League zwischen Real Madrid und Paris St. Germain. Nach dem Besuch beim DFB-Bundestag am Freitag in Bonn ist Flick am Samstag beim Spiel zwischen dem SC Freiburg und dem VfL Wolfsburg zu Gast. Am kommenden Mittwoch schaut er sich das Nachholspiel zwischen dem FSV Mainz 05 und Borussia Dortmund an.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel