Russland prangert FIFA an

Nach dem Ausschluss: Russland prangert die FIFA und UEFA als "diskriminierend" an.

Russland hat mit Empörung auf den Ausschluss russischer Mannschaften aus allen Wettbewerben und der WM in Katar durch den Fußball-Weltverband FIFA und die Europäische Fußball-Union reagiert. 

"Die Entscheidung hat einen eindeutig diskriminierenden Charakter und schadet einer großen Zahl von Sportlern, Trainern, Angestellten von Vereinen und Nationalmannschaften und vor allem Millionen von russischen und ausländischen Fans, deren Interessen die internationalen Sportorganisationen in erster Linie schützen müssen", teilte der Russische Fußballverband in einer Erklärung mit.

Die Entscheidung unter dem Eindruck des russischen Krieges gegen die Ukraine hatten FIFA und UEFA am Montag mitgeteilt.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel