Nadal holt Turniersieg in Acapulco

Nadal setzt den perfekten Saisontart mit dem Turniersieg in Acapulco fort.

Rafael Nadal hat seinen perfekten Saisonstart fortgesetzt und den dritten Turniersieg in diesem Jahr gefeiert. Der 21-malige Grand-Slam-Sieger bezwang im Endspiel des ATP-Turniers in Acapulco den Briten Cameron Norrie nach 1:54 Stunden mit 6:4, 6:4. Es war der insgesamt 91. Turniersieg für den 35-Jährigen und der vierte in Acapulco.

"Ich bin sehr zufrieden. Es war ein sehr wichtiger Titel für mich, deshalb kann ich nicht glücklicher sein", sagte Nadal, der keinen Satz in Acapulco abgab: "Die Energie, die die Menschen in Mexiko auf mich ausüben, ist einzigartig. Es war schon immer ein ganz besonderer Ort." 

Nadal, der sich durch seinen Sieg bei den Australian Open zum Grand-Slam-Rekordsieger gekrönt hatte, verbesserte zudem seinen Startrekord im Jahr 2022. Der Spanier steht nun bei 15 Siegen ohne Niederlage. Vor acht Jahren hatte Nadal nach elf Siegen gegen den Schweizer Stan Wawrinka verloren.

Im Halbfinale in Acapulco hatte Nadal den Russen Daniil Medwedew bezwungen, der am Montag den Serben Novak Djokovic an der Spitze des ATP-Rankings ablösen wird. Für Norrie, der vergangene Woche in Delray Beach gewonnen hatte, war es die erste Niederlage nach zuvor acht Siegen.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel