BVB gescheitert

Borussia Dortmund ist nach seinem Champions-League-Aus auch in der Europa League gescheitert.

Ein 2:2 (2:1) bei den Glasgow Rangers reichte dem DFB-Pokal-Sieger am Donnerstag im Ibrox Stadium nach dem 2:4 im Hinspiel der Play-offs nicht zum Einzug ins Achtelfinale.

James Tavernier (22., Foulelfmeter/57.) erzielte beide Tore der Rangers im mit 50.000 Zuschauerinnen und Zuschauern ausverkauften Stadion des schottischen Meisters. Jude Bellingham (31.) und Donyell Malen (42.) trafen für den BVB. Das Achtelfinale wird am 10. und 17. März gespielt, die Auslosung ist am Freitag.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel