Putin sieht Russland bedroht

Putin bezeichnet den Ukraine-Konflikt als eine "sehr große Bedrohung" für Russland.

Russlands Präsident Wladimir Putin hat die zunehmenden Spannungen in der Ukraine-Krise als "ernste, sehr große Bedrohung" für sein Land bezeichnet. Die Ukraine werde als "Instrument der Konfrontation" gegen Moskau genutzt, sagte er am Montag bei einem Treffen des nationalen Sicherheitsrats in Moskau. Putin versicherte, dass Russlands Priorität "nicht Konfrontation, sondern Sicherheit" sei. 

Westliche Vertreter warnen seit Wochen vor einem Angriff Russlands auf die Ukraine. Die Situation vor Ort ist enorm angespannt, Russland hat nach westlichen Angaben rund 150.000 Soldaten an der Grenze zum Nachbarland aufmarschieren lassen. 

bfi/ju



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel