Elizabeth II. mit Coronavirus infiziert

Die britische Königin Elizabeth II. hat sich mit dem Coronavirus infiziert.

Die 95-jährige Monarchin sei positiv auf das Virus getestet worden, habe aber nur leichte Symptome, teilte der Buckingham-Palast am Sonntag mit. Sie werde medizinisch betreut und befolge alle "entsprechenden Richtlinien" bei einer Corona-Infektion, werde aber weiterhin "leichten Aufgaben" auf Schloss Windsor nachgehen.

Die vollständig geimpfte Elizabeth II. war vor kurzem mit ihrem ältesten Sohn Prinz Charles zusammengetroffen. Zwei Tage später wurde der Thonfolger positiv auf das Coronavirus getestet, auch seine Frau Camilla steckte sich an.

Nach Ausbruch der Corona-Pandemie hatte sich die Queen auf Schloss Windsor zurückgezogen. In letzter Zeit hatte Elizabeth II. ohnehin wiederholt gesundheitliche Probleme. Wegen ihres 70-jährigen Thronjubiläums füllt sich ihr Terminkalender aber wieder.

yb/cp



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel