"Kölner Treff"

Bettina Böttinger begrüßt im "Kölner Treff" Sabine Postel, Julius Weckauf, Hendrik Wüst, Leslie Clio, Fritz Pleitgen, Ahmed & Hussen Chaer und Christine Langner.

Köln - (ots) - Am 18. Februar 2022 begrüßt Bettina Böttinger im "Kölner Treff" die Schauspielerin Sabine Postel, den Schauspieler Julius Weckauf, den NRW-Ministerpräsidenten Hendrik Wüst, die Sängerin Leslie Clio und den ehemaligen WDR-Intendanten Fritz Pleitgen. Außerdem zu Gast sind Ahmed & Hussen Chaer, die Wrestling in Deutschland populär gemacht haben und die Kölner Moderatorin Christine Langner.

Die Sendung läuft am Freitag, 18. Februar 2022, 22.00 - 23.30 Uhr im WDR Fernsehen.

Sabine Postel

Ihren Job als Kommissarin im Tatort hat Sabine Postel an den Nagel gehängt, doch als Anwältin mit Herz in der ARD Reihe „Die Kanzlei“ macht sie mit Leidenschaft weiter. Nun gibt es zur erfolgreichen Serie erstmals einen Spielfilm, in dem Isa von Brede einem Geheimnis aus ihrer Kindheit auf den Spuren ist. Für Sabine Postel Anlass, in ihre eigene Kindheit zurückzuschauen, die sie in Niedersachen auf dem Land verbracht hat. Das „platte Land“ löst noch immer ein wohliges Heimatgefühl in ihr aus, auch wenn sie inzwischen zur Großstädterin geworden ist.

Fritz Pleitgen

Schon immer sei er sei „ein Glückskind“ gewesen, so der ehemalige WDR-Intendant, beruflich wie familiär. Seine Erinnerungen an seine Zeit als Journalist während des Kalten Krieges und des Mauerfalls hat der einstige Auslandskorrespondent unter "großer Quälerei", wie er berichtet, zwischen zwei Buchdeckel gefasst. Während des Schreibens erkrankte der ehemalige Präsident der Deutschen Krebshilfe an Krebs, gibt sich aber hoffnungsvoll: „Mein Arzt hat mir eine Zugabe gegeben und ich halte mich an mein Leitmotiv: Nichts ist unmöglich. Auch nicht das Gute!“

Julius Weckauf

Als junger Hape Kerkeling in „Der Junge muss an die frische Luft“ begeisterte der in Jüchen geborene Julius Weckauf Kritiker und vier Millionen Zuschauer. Für ihn ein Sprungbrett zu weiteren Einsätzen. Ob an der Seite von Otto Waalkes in „Catweazle“ oder in „Enkel für Anfänger“ mit Heiner Lauterbach und Barbara Sukowa – Julius weiß zu überzeugen. Die Spielfreude ist ihm bei allem, was er tut, anzusehen, selbst im schwierigeren Stoff seines aktuellen Films. In „Der Pfad“ spielt Julius einen Jungen, der mit seinem Vater vor den Nazis flüchten muss. Und auch falls es mit den Rollen mal nicht mehr so gut laufen solle, hat Julius schon einen Plan B: Er könnte sich gut vorstellen, Bäcker zu werden - der leckeren, knackigen Brötchen wegen.

NRW-Ministerpräsident Hendrik Wüst

Seit etwas mehr als 100 Tagen ist er Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen und trat damit in die Fußstapfen von Armin Laschet. Nicht allen war der Politiker aus dem Kreis Borken bis dahin bekannt. Dabei blickt Hendrik Wüst auf eine turbulente Polit-Karriere zurück: im Alter von 15 Jahren belebte er in seiner Heimatstadt Rhede die Junge Union, mit 30 wurde er jüngster Landtagsabgeordneter der CDU und ein Jahr später Generalsekretär unter Jürgen Rüttgers. Nach einem politischen Karrierebruch trat er 2017 als Verkehrsminister zurück auf die politische Bühne. Im Kölner Treff sprechen wir mit ihm über politische Wirrungen, über seine neue Rolle als Familienvater, seine Liebe zum Münsterland und zum 1.FC Köln.

Leslie Clio 

Sie ist Sängerin, Songwriterin und Produzentin und mit etlichen Chartplatzierungen eine der erfolgreichsten Musikerinnen des Landes. Geboren in Hamburg zog es sie später nach Berlin, wo sie 2012 ihre erste erfolgreiche Single veröffentlichte. 2018 nahm sie an der fünften Staffel von „Sing meinen Song“ teil und überzeugte auch dort mit ihrer unverkennbaren Stimme. Ihr neuestes Album hat sie nun ausschließlich mit einem Frauen-Team auf die Beine gestellt und dafür ihr eigenes Label gegründet. Denn Leslie Clio findet: Frauen werden in der Musikbranche immer noch benachteiligt.

Ahmed & Hussen Chaer

Denkt man an Wrestling, dann verbinden einige Menschen damit wohl ein eher abstruses Show-Milieu. Ahmed und Hussen Chaer sehen das ganz anders: Seit über einem Vierteljahrhundert ermöglichen sie sich und vielen Sportbegeisterten im sozialen Brennpunkt Berlin-Neukölln den Traum einer Wrestler-Karriere! Die Söhne eines libanesischen Flüchtlings haben als Gründer der German Wrestling Federation diese Sportart hierzulande erst salonfähig gemacht. Sie fördern und trainieren in ihrer Wrestling-Schmiede zudem viele Jugendliche, für die sie Halt und Anker werden. Im Kölner Treff erzählen die beiden ihre ungewöhnliche Geschichte.

Christine Langner

Die Kölner Moderatorin ist auf den Hund gekommen! In ihrem Podcast “Auf die Schnauze”, den sie gemeinsam mit Moderations-Kollegin Jule Gölsdorf produziert, widmet sie sich dem Leben mit Haustieren. Mit welchem Tier teilen prominente Persönlichkeiten ihr Zuhause? Und vor allem warum? Im Kölner Treff erzählt Christine Langner, was sie in ihren Gesprächen alles Überraschendes aus der Welt der Stars und Sternchen erfährt und auch, woher deren Liebe zu Haustieren rührt. Und die Radiofrau verrät, was das Besondere an ihrem eigenem Hund ist - einem Golden Doodle namens Benji.


WDR Westdeutscher Rundfunk 

Titelbild: WDR Westdeutscher Rundfunk



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel