Solaranlagen gut gestalten

Beim Online-Vortrag am 24. Februar geht es um gut gestaltete Solaranlagen und Gründächer.

Münster - (SMS) - Die Installation von Solaranlagen leistet einen entscheidenden Beitrag zur Steigerung der regenerativen Energiegewinnung. Bei der Installation auf vorhandenen Dächern stellt es sich dabei häufig als besondere Herausforderung dar, mit einer Solaranlage dem qualitätsvollen Erscheinungsbild des Hauses und seiner Umgebung gerecht zu werden.

Gute Gestaltung und Produktauswahl in Einklang zu bringen, ist insbesondere für die Gebiete mit einer städtebaulichen Erhaltungssatzung von besonderer Bedeutung. Die elf städtebaulichen Erhaltungssatzungen in Münster umfassen neben der Altstadt auch weitere historische Ortskerne, Siedlungen und Stadterweiterungsgebiete.

Informationen zu gut gestalteten Solaranlagen und Gründächern vermitteln die städtische Denkmalbehörde, die städtische Koordinierungsstelle für Klima und Energie und die Verbraucherzentrale in einem Online-Vortrag am Donnerstag, 24. Februar, ab 19 Uhr. Im Fokus stehen bei dem Vortrag die gute Gestaltung und Produktauswahl, die praktische Umsetzung sowie die erforderlichen Abstimmungsverfahren.

Neben den Eigentümerinnen und Eigentümern von Häusern in Gebieten mit einer städtebaulichen Erhaltungssatzung sind auch alle an dieser Fragestellung Interessierten eingeladen. Um Anmeldung zu der etwa anderthalbstündigen Veranstaltung wird unter stadtbildpflege@stadt-muenster.de gebeten. 


Stadt Münster


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel