Erweiterung von sechs Gymnasien

Durch die Umstellung von G8 auf G9 steigt der Raumbedarf in den Schulen.

Münster - (SMS) - Neubauten und Erweiterungen an sechs Gymnasien in Münster sollen Platz für einen zusätzlichen Jahrgang schaffen. Einen entsprechenden Grundsatzbeschluss hat der Rat in seiner Sitzung am Mittwoch (9. Februar) einstimmig gefasst. Für den Wechsel vom Abitur nach acht Jahren (G8) zum Abitur nach neun Jahren (G9) brauchen die Gymnasien mehr Räume, denn die Zahl der Klassen pro Jahrgangsstufe soll unverändert bleiben.

Bis Sommer 2026, wenn der erste G9-Jahrgang Abitur macht, ist die Erweiterung von Annette-von-Droste-Hülshoff-Gymnasium, Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Gymnasium Paulinum, Pascal-Gymnasium, Ratsgymnasium und Schillergymnasium geplant. Für die sechs Bauprojekte sind zunächst Planungskosten von insgesamt rund 1,6 Millionen Euro veranschlagt.


Stadt Münster 



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel