Die Sport-Höhepunkte am Sonntag

Abstiegskampf in der Bundesliga +++ Europameisterschaft +++ Slalom in Kitzbühel +++ Biathlon


Zum Abschluss des 19. Spieltages in der Fußball-Bundesliga rückt der Abstiegskampf ins Blickfeld. Werder Bremen kann ab 15.30 Uhr den Sieg im Kellerduell vom vergangenen Wochenende bei Fortuna Düsseldorf mit einem Erfolg gegen die TSG Hoffenheim veredeln. Die Düsseldorfer, die zuletzt auf Abstiegsplatz 17 abgestürzt waren, stehen ab 18.30 Uhr bei Bayer Leverkusen bereits unter Druck.

Der Kieler Domagoj Duvnjak will mit Kroatien erstmals den Titel bei einer Europameisterschaft holen. Nach dem Krimi im Halbfinale gegen Norwegen trifft der Routinier mit seinem Team im Endspiel in Stockholm auf Titelverteidiger Spanien. Die Partie beginnt um 16.30 Uhr.

Linus Straßer hofft bei seinem "Heimspiel" in Kitzbühel auf den großen Wurf. Beim Slalom auf dem Ganslernhang im österreichischen Ski-Mekka will der 27-Jährige seine gute Form bestätigen und aus dem Schatten seines Vorbildes Felix Neureuther herausfahren. Der erste Durchgang startet um 10.30 Uhr.

Die deutschen Biathleten sind beim letzten Härtetest vor den Weltmeisterschaften in Antholz gefordert. Bei den Massenstarts im slowenischen Pokljuka können sich die DSV-Athleten um Einzel-Siegerin Denise Herrmann für die Titelkämpfe in gut zwei Wochen in Stellung bringen. Das Männerrennen über 15 km beginnt um 12.15 Uhr, die Frauen starten um 15.00 Uhr auf die 12,5 km lange Strecke.

© 2008-2020 Sport-Informations-Dienst




Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel