Scholz hat keine Reisepläne

Bundeskanzler Olaf Scholz wird höchstwahrscheinlich nicht zu den am Freitag beginnenden Olympischen Spielen nach Peking reisen.

"Ich habe keine Reisepläne. Deshalb kann man nicht davon ausgehen, dass ich plötzlich da auftauche und sage: 'Hallo, hier bin ich'", sagte Scholz am Mittwochabend im heute journal des ZDF. 

Ob sich daran etwas ändern könnte, verriet Scholz nicht. Bis zuletzt hatte der 63-Jährige sich nicht festgelegt, ob er nach China reisen wird. Im Dezember hatten die USA, Großbritannien, Australien, Neuseeland und Kanada einen diplomatischen Boykott der Spiele angekündigt.



Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel