Die Sport-Höhepunkte am Samstag

Titelverteidiger Bayern München kämpft gegen den Tabellenfünften Schalke 04/ Olympiaqualifikationsspiel der Handballer/ Tennisprofi Zverev will ins Achtelfinale/ Abfahrt der Männer in Kitzbühel


Nach Borussia Dortmunds Vorlage sind am Samstag in der Fußball-Bundesliga auch die vier übrigen Teams aus dem Spitzenquintett gefordert. Im Topspiel kämpft Titelverteidiger Bayern München gegen den Tabellenfünften Schalke 04 um den Anschluss zu Spitzenreiter RB Leipzig, der bei Eintracht Frankfurt Farbe bekennen muss. Die vermeintlich leichteste Aufgabe der Spitzenmannschaften hat Borussia Mönchengladbach gegen Abstiegskandidat FSV Mainz 05 zu lösen. Im Rennen um die Europacup-Plätze empfängt der SC Freiburg das Schlusslicht SC Paderborn, während der VfL Wolfsburg gegen Hertha BSC unter Zugzwang steht. Union Berlin und der FC Augsburg wollen unterdessen ihre Polster auf die Abstiegszone vergrößern.

Die deutsche Handball-Nationalmannschaft strebt heute bei der EM einen versöhnlichen Turnierabschluss an. Durch einen Erfolg im Spiel um Platz fünf in Stockholm gegen Portugal hofft das Team von Bundestrainer Christian Prokop nach den geplatzten Medaillenträumen wenigstens auf Rückenwind für die Olympia-Qualifikation im Frühjahr in Berlin.

Auf der legendären Streif steht heute die berühmt-berüchtigte Abfahrt der Männer in Kitzbühel auf dem Programm. Zwei Jahre nach seinem Überraschungserfolg an gleicher Stelle gehört Thomas Dreßen aus Mittenwald wieder zum engeren Kreis der Favoriten.

Der deutsche Spitzenspieler Alexander Zverev kämpft bei den Australian Open in Melbourne am Samstag um den Einzug ins Achtelfinale. Der Hamburger Top-10-Spieler trifft in seinem Drittrundenmatch auf den spanischen Routinier Fernando Verdasco.


© 2008-2020 Sport-Informations-Dienst


Webauftritt von stadt40

Teile jetzt diesen Artikel